Kategorien
Allgemein

Thanksgiving

Gestern war in den USA Thanksgiving, das Erntedankfest. Zwar feiern wir Erntedank nicht – aber die Gelegenheit ein saisonales Abendessen zuzubereiten lasse ich mir selten entgehen.

Voila: Sous-Vide-gegarte Pute, eine auf Hühnerbrühe und Mehlschwitze basierende Brühe, ofengegarte, knusprige Kruste, und dazu ein lauwarmer Rosenkohl-Haselnuss-Bacon-Salat. Sieht man von den zweieinhalb Stunden für die saftige, zarte Pute ab, in 45 Minuten auf dem Tisch. Und was gabs bei euch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.